© CC-BY-NC-ND | Otto Schemmel | Wikimedia Commons

In 52 Tagen

Kirchenburgen in Siebenbürgen und Süd-Thüringen, wozu?

Auf einen Blick

Vortrag von Dr. Klaus Abendroth im MIttwochkreis

Kirchen-Burgen sind Bauwerke der örtlichen Bauern und Handwerker, die sie als sichere Zuflucht (Fliehburgen) für Notzeiten und zur gemeinsamen Feindesabwehr errichtet haben. Sie wurden besonders häufig in den deutsch-besiedelten Grenzregionen gebaut. So z.B. in Siebenbürgen im Konflikt zwischen der Österreichisch- Ungarischen Monarchie und dem Osmanischen Reich oder in der Grenzregion zwischen Thüringen, Bayern und Hessen und deren zahlreichen, oft wechselnden kleineren Potentaten, die immer wieder ihre Grenz- und Besitzstreitigkeiten in Fehden oder Kriegen „regelten“. 

Der Mittwochkreis ist eine Bildungsinitiative von engagierten Menschen, die ihre nachberufliche Phase sinnstiftend für sich und andere gestalten möchten. Der Kreis organsiert unter dem Dach der Ev. Erwachsenenbildung wöchentlich Vorträge zu unterschiedlichen Themen. Er ist für Menschen jeden Alters offen und bietet auch Möglichkeiten, sich selbst zu engagieren und mitzugestalten. Die Teilnahme ist kostenfrei, zur Deckung der Unkosten wird um eine kleine Spende gebeten.

Weitere Termine

Auf der Karte

Lutherhaus Jena
Hügelstraße 6a
07749 Jena
Deutschland

Tel.: +49 (0) 3641 27892 0
E-Mail:

Veranstalter

Evangelische Erwachsenenbildung Thüringen
Lutherstraße 3
07743 Jena

Mobil: +49 (0) 361 222 48 47 0
E-Mail:
Webseite: www.eebt.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte Sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.