© Fraunhofer IOF

Morgen

Space taxi through the sky - mit Optiken aus Jena auf Erkundungstour im Weltall

Auf einen Blick

Vortrag von Dr. Stefan Risse im MIttwochkreis

Weltweit arbeiten Wissenschaftler intensiv an neuen Konzeptionen für komplexe Teleskope, das Bekannteste ist das James Webb Space Telescope (JWST) zur Beobachtung von fernen Galaxien. Ob Instrumente zur Fernerkundung, Planeten-Missionen in unserem Sonnensystem oder neuste Klimaforschung aus dem Weltall, immer bilden hochpräzise Spiegel die Grundlage für metall-optische Systeme. Am Fraunhofer IOF in Jena werden hochgenaue Optiken für die satelliten-gestützte Instrumentierungen entwickelt und gebaut. Stefan Risse erläutert beispielhaft moderne Spiegeloptiken für JWST, JUICE, MERTIS, EnMAP, DESIS und zeigt spektakuläre Bilder ferner Galaxien aus den Tiefen des Weltalls sowie hochaufgelöste Bilder von der Erde.
 
Zum Vortragenden:
Stefan Risse (Jahrgang 1964) studierte Maschinenbau und promovierte im Fachbereich Feinwerktechnik. Er arbeitete an der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Bereich Werkstofftechnik und ist seit 1992 am Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF beschäftigt. Er leitet dort die Abteilung Präzisionsoptische Komponenten und Systeme.

Der Mittwochkreis ist eine Bildungsinitiative von engagierten Menschen, die ihre nachberufliche Phase sinnstiftend für sich und andere gestalten möchten. Der Kreis organsiert unter dem Dach der Ev. Erwachsenenbildung wöchentlich Vorträge zu unterschiedlichen Themen. Er ist für Menschen jeden Alters offen und bietet auch Möglichkeiten, sich selbst zu engagieren und mitzugestalten. Die Teilnahme ist kostenfrei, zur Deckung der Unkosten wird um eine kleine Spende gebeten.

Weitere Termine

Auf der Karte

Lutherhaus Jena
Hügelstraße 6a
07749 Jena
Deutschland

Tel.: +49 (0) 3641 27892 0
E-Mail:

Veranstalter

Evangelische Erwachsenenbildung Thüringen
Lutherstraße 3
07743 Jena

Mobil: +49 (0) 361 222 48 47 0
E-Mail:
Webseite: www.eebt.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte Sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.