© Jens Meyer , Foto: Jens Meyer | Helmut Hühn in der Ernst-Abbe-Veranda des Gartenhauses

In 22 Tagen

Goethe und Jena. Was bietet das neue Goethe-Laboratorium der Universität?

Auf einen Blick

Vortrag von Dr. Helmut Hühn im MIttwochkreis

Zusammengenommen etwa fünf Jahre seines Lebens hat Goethe in Jena verbracht. Hier hat er den Zwischenkieferknochen beim Menschen entdeckt, den Botanischen Garten, aber auch die gesamte Infrastruktur der universitären Naturforschung aufgebaut, hier hat er gedichtet. Der Vortrag zeigt die Bedeutung, die Jena für Goethe besitzt und stellt eine neue Institution vor, die im Juli dieses Jahres eröffnet wird: das Goethe-Laboratorium der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Der Mittwochkreis ist eine Bildungsinitiative von engagierten Menschen, die ihre nachberufliche Phase sinnstiftend für sich und andere gestalten möchten. Der Kreis organsiert unter dem Dach der Ev. Erwachsenenbildung wöchentlich Vorträge zu unterschiedlichen Themen. Er ist für Menschen jeden Alters offen und bietet auch Möglichkeiten, sich selbst zu engagieren und mitzugestalten. Die Teilnahme ist kostenfrei, zur Deckung der Unkosten wird um eine kleine Spende gebeten.

Weitere Termine

Auf der Karte

Lutherhaus Jena
Hügelstraße 6a
07749 Jena
Deutschland

Tel.: +49 (0) 3641 27892 0
E-Mail:

Veranstalter

Evangelische Erwachsenenbildung Thüringen
Lutherstraße 3
07743 Jena

Mobil: +49 (0) 361 222 48 47 0
E-Mail:
Webseite: www.eebt.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte Sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.