© CC0 | Sabine Weiß

In 77 Tagen

Jena um 1800 – auf den Spuren der fabelhaften Rebellen

Auf einen Blick

Andrea Wulf hat mit ihrem Buch „Fabelhafte Rebellen – Die frühen Romantiker und die Erfindung des Ich“ gerade Jena etwas von der Bedeutung, die es um 1800 hatte, zurückgegeben. Damals galt die kleine Stadt an der Saale als die „Welthauptstadt der Philosophie“.

Besuchen Sie mit mir die Wirkungsstätten von Goethe, Schiller und diesen fabelhaften Rebellen. Erfahren Sie, warum Johann Wolfgang von Goethe dem Leben am Hofe in Weimar so gern entfloh und wo die beiden Poeten schließlich zu Freunden wurden. Folgen Sie mir zu den Orten, die untrennbar mit Friedrich von Schiller verbunden sind und wo er sich während der zehn Jahre, die er in Jena lebte, sehr wohlgefühlt hat. Lernen Sie die wahrscheinlich erste Wohngemeinschaft und auch ihre weiblichen Bewohner kennen! Sie fielen auf, weil sie dem damaligen Frauenbild in keiner Weise mehr entsprachen.
Mit kurzen Zitaten werde ich versuchen Sie in die damalige Gedankenwelt der Geistesgrößen zu versetzen.

Bitte vorher anmelden! 03641 634302 oder info@jena-stadtfuehrung.de

Weitere Termine

Auf der Karte

Innenstadt Jena
Markt
07743 Jena
Deutschland

Webseite: www.jena-stadtfuehrung.de/de/stadtfuehrungen/jena-um-1800.html

Veranstalter

Sabine Weiß, Stadtführungen mit Herz
Max-Steenbeck-Straße 12a
07745 Jena

Tel.: +493641634302
E-Mail:
Webseite: www.jena-stadtfuehrung.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.