© CC-BY-NC-ND | Impulsregion, Matthias Eckert

Schillers Gartenhaus

Auf einen Blick

  • Jena

Schillers Gartenhaus

Im Haus Schillergäßchen 2 verbrachte Schiller mit seiner Familie von 1797 bis 1799 die Sommermonate. In der ruhigen Abgeschiedenheit seines Hauses entstanden zahlreiche Balladen und große Teile des "Wallenstein". Neben dem Wohnhaus kann auch die Gartenzinne und das Küchenhäuschen betrachtet werden. Im Garten steht noch der alte ovale Steintisch, an dem Schiller oft mit Goethe gesessen hat, um Gedanken auszutauschen.

Auf der Karte

Schillers Gartenhaus
Schillergäßchen 2
07745 Jena
Deutschland

Tel.: +49 (0) 3641 9401070
E-Mail:
Webseite: gartenhaus.uni-jena.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte Sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.