In 7 Tagen

„Stoßt an, Jena soll leben!“ – Ein Einblick in die studentische Zechkultur Jenas

Auf einen Blick

Stadtrundgang zum Wein und der Universitätsstadt Jena und wie das eine das andere beeinflusste

„Laßt uns schlemmen und dämmen bis morgen!
Laßet uns fröhlich sein ohne Sorgen!
Sauf‘ also dich voll und lege dich nieder!
Steh‘ auf, und sauf‘, und besauf dich wieder!“

So klingt es in einem alten Jenaer Studentenlied.

Wir beschreiten den Weg des Weines und des Trinkens vom Mittelalter bis in die Moderne und werden dazu die einzelnen Orte besuchen. Dabei begegnen wir besonderen Lagerstätten, historischer Architektur, Denkmälern und, wenn man aus der Sicht der Jenenser auf die Thematik schaut, auch einem Wunder. Wir sprechen über kuriose Untersuchungen und verwirrende Gesetzgebenden und vor allem über deren Hintergrund. Begleiten wird uns dabei auch immer wieder die Geschichte der Stadt Jena und die damit unzertrennliche Alma Mater Jenensis.

Seinen Abschluss findet unser Rundgang auf dem Weihnachtsmarkt, auf dem auch wir einen heißen Traubensaft zu uns nehmen.

Auf ein fröhliches und gemeinsames „ergo bibamus“


Weitere Termine

Auf der Karte

Stadtmuseum Jena
Markt 7
07743 Jena
Deutschland

Tel.: +49 (0) 3641 49-8261
E-Mail:

Veranstalter

Stadtmuseum Jena
Markt 7
07743 Jena

Tel.: +49 (0) 3641 49-8261
E-Mail:
Webseite: www.stadtmuseum-jena.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte Sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.