Telefonmodell Harley Davidson
Telefonmodell Harley Davidson

Telefonmodell Harley Davidson © Udo Buchholz

Aus dem Fundus des Vereins

Aus dem Fundus des Vereins © Udo Buchholz

Telefon als Damenschuh

Telefon als Damenschuh © Udo Buchholz

Freier Eintritt

Vom Klappenschrank zum Klapphandy

Ausstellung zur Geschichte der Telekommunikation

  • Kunst & Ausstellungen Icon Kunst & Ausstellungen
Datum:

13.06.2019

Uhrzeit:

13:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Johannistor | Jena

Veranstalter:

JenaKultur

Weitere Termine:
Öffnungszeiten Di 9 - 13 Uhr Do und Sa 13 - 18 Uhr und auf Anfrage
iCal:

Google Kalender | Kalender Eintrag

Eintritt frei

Eine aktuelle Ausstellung im Johannistor zeigt derzeit interessante Infos und vor allem originale Modelle zur Geschichte der Telekommunikation. Die Telefonie hat in den letzten 150 Jahren eine erstaunliche Entwicklung durchgemacht und mittlerweile die Gesellschaft deutlich verändert. Fast jeder Bürger nutzt inzwischen ein Handy oder Smartphone. In der Regel existiert dazu in jedem Haushalt auch noch mindestens ein Festnetztelefon. Dabei ist es noch gar nicht so lange her, dass Verbindungen zwischen Teilnehmern nur mit Kabel möglich waren und von Hand hergestellt werden mussten.

Die Schau ist inhaltlich in drei Bereiche auf je einer Etage des Johannistors gegliedert. Die erste Etage zeigt Telefone und dazu gehörige Objekte aus der Anfangszeit der Telefonie. Nur wenige Leute wissen heute, wann und von wem das Telefon erfunden wurde. Ausgewählte Exponate verdeutlichen die Geschichte hinter den Anfängen der Telekommunikation. Aus dieser Zeit stammen auch die ausgestellten Wandanlagen und Klappenschränke, die eindrucksvoll darstellen, wie Verbindungen zwischen den Gesprächsteilnehmern damals hergestellt wurden, nämlich über das berühmte „Fräulein vom Amt“. Der Besucher kann dies sogar selbst einmal ausprobieren.

Die zweite Etage stellt die Geschichte der Telefone nach dem Krieg im geteilten Deutschland dar. Schwerpunkt ist die Entwicklung der Modelle von wenigen prototypischen Einheitsmodellen (W28 und W38) bis hin zu einer wachsenden Vielfalt von Geräten. Besonders in den 80er und 90er Jahren waren den Ideen kaum Grenzen gesetzt. So fanden sich auf dem Markt Geräte in Form von Damenschuhen, Telefone in der Optik von Auto- und Motorradmodellen oder in der Darstellung von Tieren, wie z. B. Enten. Auch Figuren aus Film und Fernsehen fanden ihren Niederschlag, z. B. Mickey-Mouse-Figuren, Goofy oder Snoopy.

Die 3. Etage bleibt der mobilen Kommunikation vorbehalten. Mit dem Aufkommen der ersten Handys in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde eine Revolution in der Kommunikation eingeleitet, deren Auswirkungen wir heute immer drastischer spüren. Hier haben die Modelle eine noch deutlichere Wandlung durchgemacht: von schweren und teureren Modellen (über 10.000 Euro) am Anfang hin zu aktuellen federleichten und äußerst leistungsfähigen Smartphones. Die Veränderungen, die Handys und Smartphones inzwischen durchgemacht haben, werden genauso beschrieben wie die Veränderungen, die diese in der Gesellschaft bewirkt haben.

Die Präsentation entstand auf der Grundlage der Telefon- und Technik-Sammlung des Vereins Telefon und Kommunikation Jena e. V.  Die Sammlung, die maßgeblich von Udo Buchholz zusammengetragen wurde, umfasst mehrere Hundert Exponate aus den letzten 100 Jahren – angefangen von sehr frühen Modellen und teilweise Nachbauten der ersten Geräte bis hin zu modernen und bekannten Telefonen bzw. Handys aus der jüngeren Vergangenheit. Darüber hinaus beinhaltet sie Telefontechnik wie Klappenschränke und Anlagen sowie Begleitmaterial wie Plakate, Flyer, Werbematerialien und historische Telefonbücher.

Um die interessantesten und attraktivsten Objekte aus dem riesigen Fundus dauerhaft einer breiten Öffentlichkeit präsentieren zu können, sucht der Verein passende Räume bzw. ein Gebäude, welches als Museum nutzbar wäre. Die Mitstreiter des Vereins freuen sich über Partner, die dabei unterstützen können, und natürlich auch jeden interessierten Technik- oder Telefon-Enthusiasten, der im Verein mitwirken möchte.

Die Ausstellung ist noch bis 20. Juli 2019 zu sehen.

 

Kontakt
Telefon und Kommunikation Jena e. V.
Präsident Udo Buchholz
Kreuzgasse 4
07743 Jena
E-Mail: info@telefonmuseum-jena.de
www. telefonmuseum-jena.de

Adresse

Werbung

Ähnliche Veranstaltungen

Entdecke ähnliche Veranstaltungen wie deine aktuelle Auswahl.

Gemälde Grimms Märchen

©J. Höppner Undine, 1894

„Grimms Märchen... und kein Ende“

Europäische Kunstmärchen

21. Juni

Romantikerhaus

Mehr Infos

©STERNEVENT GmbH / GDP

Zeitreise - Vom Urknall zum Menschen

Vom Urknall zum Menschen - Woher kommen...

21. Juni

Zeiss-Planetarium Jena

Mehr Infos
Das Kleine 1x1 der Sterne

©STERNEVENT GmbH

Das Kleine 1x1 der Sterne

Was sehen wir am Himmel? Mond und Sterne...

21. Juni

Zeiss-Planetarium Jena

Mehr Infos
Unser Weltall

Unser Weltall © Zeiss-Planetarium Jena

Unser Weltall

Dieses leicht verständliche Programm zei...

21. Juni

Zeiss-Planetarium Jena

Mehr Infos
Gerhard Hoffmann, Bildausschnitt Tumult und Grazie, Öl auf Leinwand, 2019, © Gerhard Hoffmann

Hoffmann2019_Öl auf Leinwand.jpg

Gerhard Hoffmann (Leipzig) "Tumult und Grazie" – Malerei

Wahre Farbexplosionen sind Hoffmanns Bil...

21. Juni

Kunsthandlung Huber & Treff

Mehr Infos
Oster & Koezle #291_2018.jpg

Oster & Koezle #291_2018.jpg

OSTER+KOEZLE | raum+störung

Digitale Kunst basierend auf Fotografien...

21. Juni

Altes Straßenbahndepot

Mehr Infos
Best of Show

Best of Show ©Zeiss-Planetarium Jena

Best Of Show

Auszüge aus unseren beliebtesten Program...

21. Juni

Zeiss-Planetarium Jena

Mehr Infos
Frank Rub Aus meinem Tagebuch

rub19.JPG

Ausstellung in der Kneipengalerie des Gasthauses Zur Noll

Frank Rub - Ausstellung/ Text und Bild/...

21. Juni

Hotel & Kneipengalerie Zur Noll

Mehr Infos
Gerhard Hoffmann, Bildausschnitt Tumult und Grazie, Öl auf Leinwand, 2019, © Gerhard Hoffmann

Hoffmann2019_Öl auf Leinwand.jpg

Gerhard Hoffmann (Leipzig) "Tumult und Grazie" – Malerei

Wahre Farbexplosionen sind Hoffmanns Bil...

22. Juni

Kunsthandlung Huber & Treff

Mehr Infos
Traktor steht mittig auf dem Feld.

Rückersdorf Andreas Klein

Idyllen des ländlichen Thüringens

Ausstellung von Andreas Klein

22. Juni

Ernst-Abbe-Bücherei

Mehr Infos

Veranstaltungen in Jena

Was ist heute los in Jena? Wohin in Jena? Was kann ich am Wochenende in Jena erleben? Welche Veranstaltungen in Jena sind für Kinder geeignet? Und wann beginnt eigentlich der Jenaer Weihnachtsmarkt oder die KulturArena?

Der Veranstaltungskalender der Stadt Jena ist Ihr persönliches Kulturprogramm – ob zuhause oder mobil! Kleine und große Events, Märkte & Stadtfeste, Festivals, Stadtratssitzungen, sportliche Ereignisse oder philharmonische Konzerte – hier verpassen Sie keine Veranstaltung mehr! Legen Sie sich Ihre persönliche Merkliste an oder übernehmen Sie eine Veranstaltung direkt in Ihren Kalender. Buchen Sie Ihr Ticket direkt online oder informieren sich über das detaillierte Programm.

Holen Sie sich den kostenfreien Alexa Skill „Veranstaltungen in Jena“ und lassen sich von Ihrem Alexa-fähigen Gerät informieren, welche Veranstaltungen in Jena heute anstehen. Und wenn Sie zusätzlich die MeinJena-App nutzen, lotst Sie diese App auch gleich noch zum Veranstaltungsort, zeigt die nächstgelegene Haltestelle an und bietet zusätzlich kostenfreies WLAN an einigen Hotspots.

Wer Inspiration für seine Freizeit in Jena sucht oder in der Lichtstadt zu Besuch ist, ist auf diesem Portal genau richtig! Hier findet jeder eine Veranstaltung in Jena oder dem umliegenden Saaleland nach seinem Gusto.

Sie möchten, dass auch Ihre Veranstaltung in Jena und Umgebung in diesem Portal erscheint? Dann freuen wir uns über Ihren Vorschlag.

Wonach suchen Sie?