© Jörg Amonat

In 4 Tagen

Würdemenschen - Ein partizipatives Kunstprojekt von Jörg Amonat

Auf einen Blick

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“, so heißt es im 1. Artikel des Grundgesetzes, das in diesem Jahr 75 Jahre alt geworden ist, geschrieben vier Jahre nach dem Gräuel nationalsozialistischer Herrschaft.

Was ist Würde? Was wird mit diesem Begriff ganz real, ganz praktisch verbunden?
Im Projekt „Würdemenschen“ versammelt der Künstler Jörg Amonat verschiedenste Personen und Akteure, die sich über ihre persönlichen Würde-Erfahrungen äußern.

Vor fünf Jahren, zum 70. Grundgesetzjubiläum 2019, begann das WÜRDEMENSCHEN-Projekt von Jörg Amonat in Jena. Es war damals der Auftakt eines Prozesses, der bis heute andauert und sich inzwischen über die Stadtgrenzen von Jena hinaus weiterentwickelt hat, u. a. in der Partnerstadt Erlangen. So ist in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Kooperationspartner/innen und vielen Teilnehmer/innen, die jüngsten sind sieben und die ältesten über 90 Jahre alt, ein großes Kunstprojekt entstanden, das die Vielschichtigkeit der „unantastbaren Würde“ aufzeigt.
In Jena können zum ersten Mal alle „Würdetafeln“, die in Jena und Erlangen entstanden sind, gemeinsam präsentiert werden. Das soll auch beispielhaft die bis heute lebendige Städtepartnerschaft unterstreichen, die noch kurz vor dem Mauerfall geschlossen wurde. Der Mauerfall jährt sich in diesem Jahr zum 35. Mal und so sind es zwei Jubiläen, die mit diesem Ausstellungsprojekt in Jena würdig begangen werden.

Als Teil des Projektes öffnet das Jenaer Kunstverein seine Räume für die Ausstellung von Jörg Amonat.

Eintritt frei

Weitere Termine

Auf der Karte

Veranstalter

Jenaer Kunstverein
Markt 16
07743 Jena

Tel.: +49 (0) 3641 6369938
E-Mail:
Webseite: www.jenaer-kunstverein.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.