© Beutenberg-Campus Jena e.V., Christiane Meyer

In 4 Tagen

Muskeln: die völlig unterschätzte Gesundheitsressource des Körpers

Auf einen Blick

Öffentliche Vortragsreihe Science & Society

Prof. Dr. Ingo Froböse
Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation Deutsche Sporthochschule Köln

Muskeln sind für unsere Gesundheit unglaublich wichtig! Seit 2007 wissen wir aus Wissenschaft und Forschung, dass unsere Muskulatur ein endokrines, d.h. hormonell aktives, Organ ist. Denn die Muskeln übernehmen vielfältige Funktionen in unserem Körper, die direkt stimuliert oder ausgelöst werden.

Unsere Muskeln sind also nicht nur für eine tolle Figur wichtig, sondern auch an vielen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt. Man könnte sogar sagen, die Muskulatur ist das größte und wichtigste Stoffwechselorgan unseres Körpers. Daher haben die Muskeln einen enormen Einfluss auf unsere Lebensqualität und unsere Gesundheit!

In seinem Vortrag geht Prof. Froböse auf die positiven Auswirkungen einer gut entwickelten Muskulatur auf den menschlichen Körper ein. Aber auch Probleme, die bei zu wenig Muskelmasse und Muskelkraft auftreten können, werden im Vortrag erklärt und erläutert. Und natürlich bringt der Referent auch Lösungen mit, wie die Muskulatur
bis ins hohe Alter wieder in Form gebracht werden kann.

Diese Veranstaltungsreihe wird zweimal jährlich vom Leibniz-Institut für Alternsforschung (FLI) in Zusammenarbeit mit dem Beutenberg-Campus Jena e.V. organisiert. Seit 2023 wird das Projekt von der Gottschalk Stiftung Glücklich und gesund alt werden gefördert!

Weitere Termine

Auf der Karte

Abbe-Zentrum Beutenberg
Hans-Knöll-Straße 1
07745 Jena
Deutschland

Tel.: +49 (0) 3641 930480
E-Mail:
Webseite: www.beutenberg.de/veranstaltungen/science-society

Veranstalter

Beutenberg-Campus Jena e. V., 07745 Jena
Hans-Knöll-Straße 1
07745 Jena

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.