© CC-BY | Schillers Gartenhaus

In 3 Tagen

Lesung und Gespräch mit Anna Baar (Wien)

Auf einen Blick

Die Gunst des Augenblicks - Prosa der Gegenwart

Anna Baar, geb. 1973 in Zagreb (ehem. Jugoslawien). Kindheit und Jugend in Wien, Klagenfurt und auf der dalmatinischen Insel Brac. Ihr Debütroman Die Farbe des Granatapfels stand drei Monate, ihr Roman Nil zwei Monate auf der ORF-Bestenliste. 2020 wurde sie mit dem Humbert-Fink-Literaturpreis der Stadt Klagenfurt ausgezeichnet. Anna Baar lebt in Klagenfurt und Wien. Gerade ist ihr Band Divân mit Schonbezug, Erzählungen bei Wallstein erschienen (2022).

Moderation: Boris Hoge-Benteler (Weimar)

Weitere Termine

Auf der Karte

Veranstalter

Schillers Gartenhaus
Schillergäßchen 2
07745 Jena

Tel.: +49 (0) 3641 9401070
E-Mail:
Webseite: gartenhaus.uni-jena.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte Sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.