© cellu l'art Festival Jena e.V.

Kurzfilmabend "queer&diverse"

Auf einen Blick

  • Jena
Diversity – ein Wort, das heutzutage vor allem zu Werbezwecken immer wieder genutzt wird, um sich in der Öffentlichkeit als fortschrittlich und weltoffen zu präsentieren. Aber was bedeutet das eigentlich?

Gerade die queere Filmwelt ist bis heute geprägt von Stereotypen und Klischees: sensible schwule Männer mit guten Modenkenntnissen und Lesben, die durch die sexualisierte Darstellung zur Projektionsfläche männlicher Fantasien werden. Diese Vereinfachung ist nicht nur verletzend, sondern auch diskriminierend und kann dazu auch gefährlich sein.

Wir wollen mit internationalen queeren Kurzfilmen die Leinwand mit mehr Vielfalt und anderen Perspektiven bestrahlen. Dabei fokussieren wir uns auf das Genre "Short Documentary", um queeren Stimmen und Geschichten ein Sprachrohr zu geben. Zusätzlich gibt es dazu einen Redebeitrag von einem Mitglied des Referat queer-Paradies, einer Anlaufstelle für queere Studierende an der FSU Jena.

Eine Kooperation zwischen dem Kulturschlachthof und dem cellu l'art.

Weitere Termine

Auf der Karte

Kulturschlachthof Jena
Fritz-Winkler-Straße 2b
07743 Jena
Deutschland

E-Mail:
Webseite: cellulart.de/events/queer-diverse

Veranstalter

cellu l'art – Festival Jena e. V., 07743 Jena
Oberlauengasse 2
07743 Jena

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.