© CC-BY | pixabay, Ragu Jeevith

Gaslicht – Patrick Hamilton

Auf einen Blick

  • Jena

Kannst du deinen Sinnen trauen?

Bella und Jack Manningham leben ein typisches gutbürgerliches Leben im London des 19.
Jahrhunderts. Sie wohnen noch nicht lange in ihrem Haus, als Bella beginnt, Lichter flackern zu sehen und Schritte in der abgeschlossenen Etage über sich zu hören. Etwas Unheimliches liegt in der Luft. Bella ist kurz davor den Verstand zu verlieren. Oder hat sie das schon? Jack macht sich große Sorgen um seine Frau, die hinter allem eine Verschwörung zu vermuten scheint.
Und dann ist da noch dieser unaufgeklärte Mord von vor zwanzig Jahren, der in eben diesem Haus stattgefunden hat…

tHeater Zink lädt Sie herzlich zu dem abendfüllenden Stück „Gaslicht“ von Patrick
Hamilton ein.

Der Begriff des Phänomens Gaslighting geht auf dieses Stück zurück. Gaslighting ist kurz gesagt eine Form von psychischer Gewalt/Missbrauch, bei der/dem systematisch die Wahrnehmung und das Selbstvertrauen einer Person zerstört wird. Deshalb empfehlen wir das Stück erst ab 12 Jahren und geben an dieser Stelle die Triggerwarnung für psychische Gewalt.

Weitere Termine

Auf der Karte

Mensa am Philosophenweg
Philosophenweg 20
07743 Jena
Deutschland

Tel.: +49 (0) 3641 930500

Veranstalter

tHeater Zink e.V.
Michael-Häußler-Weg 5
07743 Jena

Tel.: 015225911350
Webseite: theater-zink.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.