© Constantin Film

In 29 Tagen

FilmArena: Contra | Kulturarena 2022

Auf einen Blick

Das war eine fremdenfeindliche Bemerkung zu viel: Professor Richard Pohl (Christoph Maria Herbst) droht von seiner Universität zu fliegen, nachdem er die Jura-Studentin Naima Hamid (Nilam Farooq) in einem vollbesetzten Hörsaal beleidigt hat. Als das Video viral geht, gibt Universitätspräsident Alexander Lambrecht (Ernst Stötzner) seinem alten Weggefährten eine letzte Chance: Wenn es dem rhetorisch begnadeten Professor gelingt, die Erstsemestlerin Naima für einen bundesweiten Debattier-Wettbewerb fitzumachen, wären seine Chancen vor dem Disziplinarausschuss damit wesentlich besser. Pohl und Naima sind gleichermaßen entsetzt, doch mit der Zeit sammelt die ungleiche Zweckgemeinschaft erste Erfolge – bis Naima erkennt, dass das Multi-Kulti-Märchen offenbar nur einem Zweck dient: den Ruf der Universität zu retten.

Nach „Der Vorname“ (2018) nimmt sich Sönke Wortmann erneut ein französisches Werk als Vorlage. Viele Szenen aus dem Original finden sich nahezu unverändert wieder und trotzdem vermittelt der Film eine ganz neuen Eindruck – was nicht zuletzt auch an einem erneut brillanten Christoph Maria Herbst und einer fantastischen Nilam Farooq als adäquatem Gegenpart liegt. Das hochaktuelle Thema bekommt einen eingängigen Umgang und eine positive Botschaft, gespickt mit spritzigen Dialogen und hitzigen Wortgefechten. Überzeugend. Emphatisch.

Komödie, Deutschland 2021, 104 Min., FSK: 12
R: Sönke Wortmann, D: Nilam Farooq, Christoph Maria Herbst

Beginn: 21:30 Uhr
Einlass ab: 20:30 Uhr

Weitere Termine

Auf der Karte

Theatervorplatz
Schillergäßchen 1
07745 Jena
Deutschland

Webseite: www.kulturarena.de/programm/contra.html

Veranstalter

JenaKultur
Knebelstraße 10
07743 Jena

Tel.: +49 (0) 3641 49-8000
Fax: +49 (0) 3641 49-8005
E-Mail:
Webseite: https//www.jenakultur.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.