© CC0 | wikimedia commons, Caspar David Friedrich, Selbstbildnis um 1800 Kreidezeichnung

Morgen

Caspar David Friedrich: seine Wanderungen in Mitteldeutschland

Auf einen Blick

Ein Wort-Bild-Vortrag anlässlich seines 250. Geburtstages

Bernd Schaarschmidt folgt Caspar David Friedrichs Spuren von seiner Wahlheimat Dresden bis in die Mittelgebirge des Ostens Deutschlands. Seine Wanderungen führten Caspar David Friedrich um 1800 in die Sächsische Schweiz, ein Jahrzehnt später auf die Höhen des Harzes und endeten kurz darauf in Thüringen. Auf diesen Wanderungen füllten sich seine Skizzenbücher mit vielen hundert Motiven, die er in seinen heute weltbekannten Gemälden gestaltend verwendete. Seine Landschaftsbilder sind zeitlos, wie auch das Verhältnis Mensch und Natur, das heute erneut im Fokus der Wissenschaft und Kunst steht.

Der Mittwochkreis ist eine Bildungsinitiative von engagierten Menschen, die ihre nachberufliche Phase sinnstiftend für sich und andere gestalten möchten. Der Kreis organsiert unter dem Dach der Ev. Erwachsenenbildung wöchentlich Vorträge zu unterschiedlichen Themen. Er ist für Menschen jeden Alters offen und bietet auch Möglichkeiten, sich selbst zu engagieren und mitzugestalten. Die Teilnahme ist kostenfrei, zur Deckung der Unkosten wird um eine kleine Spende gebeten.

Weitere Termine

Auf der Karte

Lutherhaus Jena
Hügelstraße 6a
07749 Jena
Deutschland

Tel.: +49 (0) 3641 27892 0
E-Mail:

Veranstalter

Evangelische Erwachsenenbildung Thüringen
Lutherstraße 3
07743 Jena

Mobil: +49 (0) 361 222 48 47 0
E-Mail:
Webseite: www.eebt.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte Sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.