Heute

„Bäume leuchtend, Bäume blendend …“

Auf einen Blick

Weihnachten um 1800 im Romantikerhaus

Mit dem ersten Advent beginnt die besinnlichste Zeit des Jahres. Menschen rücken zusammen, besuchen den Weihnachtsmarkt, bereiten sich mit Traditionen wie dem Plätzchenbacken oder dem Kauf von Geschenken auf den Heiligen Abend vor. Auch um 1800 bildete die Weihnachtszeit eine besondere Phase des Jahres und die Romantiker haben sie ebenfalls in besonderer Weise begangen. Doch wie genau? Welchen Schmuck benutzte man? Kannte man den Weihnachtsmarkt? Was hat man sich geschenkt und hat man über Weihnachten gar gedichtet und geschrieben?
Das Romantikerhaus Jena präsentiert wie jedes Jahr ein historisches Weihnachtszimmer und bietet die Gelegenheit, einen Eindruck über Weihnachten um 1800 zu erhalten.

Weitere Termine

Auf der Karte

Romantikerhaus Jena
Unterm Markt 12a
07743 Jena
Deutschland

Veranstalter

Romantikerhaus Jena
Unterm Markt 12a
07743 Jena

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.