© Veranstaltungsmotiv_Nanga_Parbat_Foto (C) Andreas_H_Bitesnich

In 5 Tagen

ABGESAGT: Reinhold Messner „Nanga Parbat – mein Schicksalsberg“

Auf einen Blick

Bei kaum einem anderen Berg liegen Erfolg und Tragödie so nah beieinander

+++ Die pandemische Lage lässt die Durchführung dieser Veranstaltung leider nicht zu. Es wird keinen Ersatztermin geben. Selbstverständlich erhalten Sie Ihren Ticketspreis zurück. Bitte senden Sie Ihre Tickets, Bestellbestätigung und IBAN an Ihre Vorverkaufsstelle/ Reservix, Eventim bzw. Messner Ticketshop. +++

Reinhold Messner „Nanga Parbat – mein Schicksalsberg“

Bei kaum einem anderen Berg liegen Erfolg und Tragödie so nah beieinander wie beim
8.125 m hohen Nanga Parbat. Reinhold Messner vereint dabei beide Seiten wie kein
Anderer. Untermalt mit nie gesehenen Bildern und Filmen spannt Messner bei seinem
Live-Vortrag den Bogen von all den Alpinisten, die am Nanga Parbat Geschichte
geschrieben haben bis zu seinen eigenen Nanga Parbat-Expeditionen.
Er berichtet von Albert Mummery dem besten Bergsteiger seiner Zeit, der 1895 beim
Übergang von der Diamir- zur Rakhiot-Seite verschwindet, vom unvergessenen Willo
Welzenbach, „Eispapst“ genannt, der 1934 – zuletzt ausgegrenzt – mit acht Männern im
Schneesturm stirbt; von Hermann Buhl, der 1953 gegen den Befehl des Expeditionsleiters
allein und als Erster den Gipfel erreicht – eine Sternstunde des Alpinismus! Wie gut 50
Jahre später, als Steve House die Rupalwand direkt und in Zweierseilschaft meistert.
Im Mittelpunkt aber steht seine eigene schicksalhafte Expedition von 1970, bei der sein
Bruder Günther auf tragische Art sein Leben verlor. Acht Jahre später gelingt Reinhold mit
dem ersten Alleingang eines Achttausenders an der Diamir-Wand die Glanzleistung seines
Lebens. Nach der Hölle hat er damit den Himmel auf seinem persönlichen Schicksalsberg
berührt.

Weitere Termine

Auf der Karte

Sparkassen-Arena
Keßlerstraße 28
07745 Jena
Deutschland

Tel.: +49 (0) 3641 7998-500
E-Mail:
Webseite: www.sparkassen-arena-jena.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.